Datenleck bei der Bettenbörse

Namen, Adressen, Handynummern von zahlreichen UnterstĂŒtzern der Letzten Generation zugĂ€nglich.

Nachdem mittlerweile die Webseite bettenboerse.letztegeneration.org aufgrund eines Datenlecks bei der Bettenbörse von der Klimasekte offline genommen wurde, kann man trotzdem noch einige persönliche Daten von UnterstĂŒtzern im Internet einsehen. Durch die Datenpanne kann man im Internetarchiv noch genau nachlesen, welche Berliner den Klimaaktivisten in den nĂ€chsten Wochen SchlafplĂ€tze und Unterschlupf anbieten. Man kann auch teilweise...

Scroll to top
Verbot der Aktivistengruppe LETZTE GENERATION, JETZT!